Die Initiative Unternehmensimmobilien wurde im Jahr 2013 ins Leben gerufen, als Zusammenschluss von unterschiedlichen Unternehmen, die auf dem deutschen Markt für Unternehmensimmobilien aktiv sind. Als Unternehmensimmobilien werden Gewerbeobjekte verstanden, die eine Mischung aus Büro-, Lager-, Produktion-, Forschungs-, Service- und/oder Großhandelsflächen umfassen. Dabei wird zwischen vier verschiedenen Unternehmensimmobilien unterschieden: Transformationsimmobilien, Gewerbeparks, Produktionsimmobilien, Lager-/Logistikimmobilien. Derzeit zählt die Initiative zehn Mitglieder.

Mit dem Investmentfokus der Deutschen Industrie REIT-AG auf deutsche Light-Industrial Immobilien sind wir Teil dieser Initiative, deren Ziel es ist, die Transparenz in diesem Marktsegment zu verbessern. In Zusammenarbeit mit bulwiengesa wird halbjährig ein Report veröffentlich, in dem sämtliche Transaktions- und Vermietungsdaten der Teilnehmer ausgewertet werden.

Hier geht’s zum aktuellen Marktreport:

Markbericht

Format

Marktbericht Nr. 11 - 1. Halbjahr 2019

PDF